Maximale Menge+Durchläufe und Sonstiges

Hallo, bin neu hier und hab ne Frage zur Produktion. Wonach richteten sich bei der Produktion die max. einstellbare Menge und Durchläufe. Die Menge ist vermutlich abhängig von der Fläche der Abteilung (5m²=10l Wasser=> bei 20m²= max. Menge 4) Richtig? Nur wie ist es bei den max. Durchgängen?

Gibt es ein Limit an Gebäudeslots oder kann ich soviel Gebäude bauen wie ich möchte?

Was ist besser, ein Gebäude immer wieder auszubauen oder lieber 2x das gleiche Gebäude und im Wechsel (eins baut aus, das andere produziert)?

Habe gesehen im Bürogebäude kann man eine Forschungsabteilung errichten und damit die Q der einzelnen Produkte erhöhen. Wie berechnet sich die Q und welche Auswirkung hat die Q?

Vielen lieben Dank schon mal. Raffzahn

Hallo, die maximal einstellbare Menge der Produktion richtet sich nach dem Platz, die die Ware für die Produktion braucht, z.B. braucht Wasser 5m² und Rohholz 20m², das rechnet man dann mit der größe der abteilung ab. Also z.B. ist die Abteilung 40m² groß, 40/5=8 also können 8mal Weizen gleichzeitig produziert werden oder 2mal Rohholz gleichzeitig.

Die Durchgänge richten sich nach der Produktionszeit, so liegt die Zeit bei Wasser 18min45sek und bei Rohholz 2h, bei Wasser kann man maximal 40 oder 80 Durchgänge machen, das weiß ich grad nicht genau, und 12 Durchgänge bei Rohholz. Also hat die Durchganganzahl nichts mit der Gebäudegröße zu tun. Die maximale Produktionszeit liegt immer irgendwo bei 24h, mal weniger, mal mehr.

Ob es ein Limit an eigenen Gebäuden gibt, weiß ich nicht, aber man kann schonmal mehr als 5 bauen ;).

Wenn du nur eine Ware herstellst und einen festen Zyklus der Produktion hast, dann reicht 1 Gebäude mit Upgrades immer aus, und selbst wenn du mehrere Waren herstellst, dann brauchst du nur im gleichen Gebäude eine neue Abteilung zu bauen, das geht auch und spart Geld, empfehlenswert vorallem für den Anfang. (2mal 60m² Landwirtschaft (12.000 €/$) mit je 1mal 10m² Lager und 50m² Feld kostet (2 Lager und 2 Felder = 6.000 €/$ ) insgesamt also ----> 18.000 €/$ , und für 1mal 120m² Landwirtschaft auch 12.000 €/$ und 10m² Lager mit 110m² Feld 4.800 €/$, insgesamt also 16.800 €/$ und somit 1.200 €/$ weniger als mit 2 Gebäuden.

Was es mit der Qualität auf sich hat, weiß ich auch nicht, nur dass man höhere Qualitäten bevorzugt und dass z.B. wenn man Rohholz Q10 und Papier Q0 hat, dann wird aus dem Rohholz Papier Q0, also wenn es geht, immer alles gleichmäßig erforschen.

LG John

Das zeitliche Limit für Produktion liegt bei 25h. Frag mich nicht warum

Für die Anzahl der Gebäude gibt es soweit ich das sehe kein Limit - ich hab über 100. Die Größe ist allerdings auf 10.000m² begrenzt. Irgendwann kommt der Punkt, wo man die Produktion doch auf verschiedene Gebäude verteilen muss. Das gilt besonders für Produktionen die sehr viel Lager brauchen wie zum Beispiel Aufzucht und Schlachtung von Rindern, Schweinen und Hühnern.

Qualität und Ruf ist beim Verkauf wichtig, wenn man Konkurrenz hat.